Logo VSV

Verschönerungsverein Mackenrode e.V.

  1. Vorstand
  2. Aktuelles
  3. Termine
  4. Aktionen



1.) Vorstand:

1. Vorsitzender:        
Martin Dierkes   05507 / 3244
2. Vorsitzender:
Wolfgang Hampeis     
05507 / 915450 
Kassenwart:
Andreas Köhler
05507 / 915003
Schriftführer:
Bianca Wagner

Beisitzer:
Doris Apenberg
Angelika Daamen
Hartwig Kühn   


Weitere nicht dem Vorstand angehörige Ämter:
Dorfheimatpfleger:    
Bodo Neumann     
05507 / 655

     


2.) Aktuelles:


==========

!!!  In 2017 wird der Verschönerungsverein 40 Jahre  !!!

==========

4.11.2017:

Liebe Mackenröderinnen, liebe Mackenröder, liebe Jugendliche,

der Verschönerungsverein Mackenrode wird die Rasenmäharbeiten auf den öffentlichen Flächen ab dem Jahr 2018 jährlich neu vergeben.

Mit der Neuvergabe der Mäharbeiten möchten wir Euch, den Jugendlichen in unserem Dorf, die die Möglichkeit bieten, Euer Taschengeld aufzubessern.
Gleichzeitig leistet Ihr damit einen wertvollen Beitrag zu einem gepflegten Erscheinungsbild unseres Dorfes ... und Ihr seid beim Verschönerungsverein herzlich willkommen!

Wer darf mähen?
Alle Jugendlichen, die auf Grund ihres Alters von mindestens 14 Jahren und ihrer körperlichen Verfassung in der Lage sind, einen Rasenmäher mit Verbrennungsmotor und Antrieb zu führen.
Ihr könnt Euch den Job auch teilen. Dann sprecht Euch ab und meldet Euer Interesse zu zweit an.

Wir freuen uns auf Euch und unterstützen Euch, wenn mal etwas nicht so klappt!
Das Einverständnis Eurer Erziehungsberechtigten ist natürlich Voraussetzung für die Vergabe.

Welche Flächen sind zu mähen?
- auf dem Spielplatz und vor dessen Hecke
- vor der Kirche
- der Grasstreifen an der Milchbank
- die Spitze bei Matthias Pauly-Reichard
- vor dem Friedhof (Bührmann - Glascontainer)

Welcher Rasenmäher wird benutzt?
- Rasenmäher stellt der Verein
- Benzin stellt der Verein

Wie oft wird gemäht?
- wenn das Gras schnell wächst, alle 14 Tage
- den Spielplatz eventuell wöchentlich
- ansonsten nach Erfordernis

Wenn Ihr Interesse habt, meldet Euch bitte spätestens bis zum Fr., 12.1.2018 bei: Martin Dierkes oder Andreas Köhler

Alle Informationen nochmal auf dem Info-Blatt.



3.) Termine:
Als eine der Hauptaufgaben hat sich der Verein die "Dorfverschönerung" auf die Fahne geschrieben. Dazu treffen sich die Mitglieder des Verschönerungsverein mehrmals im Jahr zum "Hacken", um die gemeindeeigenen Flächen und Anlagen zu pflegen. Treffen ist bei allen Terminen am Thie bzw. Dorfgemeinschaftshaus. Bitte Schaufel, Hacke, Eimer und gute Laune mitbringen. Nach jedem Hacken soll dann der Tag in gemütlicher Runde ausklingen.
Die "Hacken"-Termine finden Sie ab 2015 auf der Mackenrode-Seite Aktuelles .

Auch sonstige Termine und Veranstaltungen (z.B. Wanderungen und Radtouren) des Verschönerungsvereins fürs gesamte Dorf sind auf der Seite Aktuelles zu finden.



4.) Aktionen/Berichte:
Jahreshauptversammlung 2016
Am Sonnabend, dem 09. Januar fand um 19.00 Uhr die ordentliche Mitgliederversammlung im Dorfgemeinschaftshaus Mackenrode statt.
Der Einladung waren 34 stimmberechtigte Mitglieder und Gäste gefolgt. Der Vorstand konnte den Bürgermeister Michael Becker und den Ehrenbürgermeister Günther Schlieper begrüßen. Von den persönlich eingeladenen anderen Vereinsvorsitzenden war der Vorsitzende des Schützenvereins Hans-Christian Clarenbach, der Brandmeister der Feuerwehr Markus Lüttich und der Ortsheimatpfleger Bodo Neumann erschienen. Die Vertreter der weiteren Vereine hatten sich entschuldigt, bzw. waren nicht erschienen.
Da keine Vorstandswahlen auf der Tagesordnung standen, wurden nur die Berichte der Vorstandsmitglieder präsentiert. Nach der Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit, und Genehmigung der Tagesordnung, wurde die Versammlung für ein gemeinsames Essen unterbrochen. Die Versammlung wurde mit dem Verlesen des Protokolls der JHV 2015 durch die Schriftführerin A. Neumann fortgesetzt. Das Protokoll wurde miteinem geringfügigen Einwand genehmigt.
Dann gab der 1. Vorsitzende W. Hampeis seinen Bericht ab. Er gab einen Überblick über die Mitgliederentwicklung ( z. 31.12.2015 waren es 91 Mitglieder bei 2 Eintritten, und 2 Austritten ). 3 Vorstandssitzungen und 6 Arbeitseinsätze wurden 2015 durchgeführt. Dabei war einer der Höhepunkte der gemeinsame Wandertag mit Feldgottesdienst und anschließendem gemütlichen Beisammensein mit Grill und Kaffeeetafel auf dem Thieplatz. Über 100 Einwohner konnten begrüßt werden.
Mit dem Ausblick auf geplante Arbeiten in 2016 und einem Dankeschön an alle Mitglieder schloss der Vorsitzende seinen Bericht.
Einen wieder mal  exakten und genauen Kassenbericht gab die Kassenwartin M. Sachse zur Zufriedenheit aller ab. Der Kassenprüfer Dirk Engelhardt bestätigte eine korrekte und gut nachvollziehbare Kassenführung.
Die Finanzen des Vereins sind gesund, und man kann mit Optimismus in die Zukunft sehen. Dem Vorstand wurde daraufhin einstimmig von der Versammlung Entlastung erteilt.
Nach einem Überblick über das abgelaufene Jahr, stellte unser Wanderwart K.-H. Herwig die geplanten Wander- und Radtourtermine für 2016 vor, und wünschte sich eine rege Teilnahme. Organisatorisch werden wir gleich gefordert mit der Durchführung des Samtgemeinde-Wandertages am 06. März 2016.
Der 2. Vorsitzende M. Dierkes unterrichtete die Mitglieder über die Aktivitäten und weiteren Planungen der Initiative MACKENRODE 2025.
Mit den Grußworten und einem großen Dankeschön des Bürgermeisters für die geleistete Arbeit, konnte der offizielle Teil der Versammlung geschlossen werden.
Anschließende Diskussionen und Plaudereien rundeten eine reibungslose Versammlung ab.
W. Hampeis

Jahreshauptversammlung 2015

Alter Vorstand ist der neue Vorstand
Am Sonnabend, dem 14. Februar 2015 um 19.00 Uhr, fand die ordentliche Mitgliederversammlung des Verschönerungsverein im Dorfgemeinschaftshaus Mackenrode statt.
Der Einladung waren 21 stimmberechtigte Mitglieder und Gäste gefolgt. Leider gab es ein Teil krankheitsbedingte oder kurzfristige Absagen. Die Grippe- und Magen-Darm-Erkrankungen hatten Mackenrode im Griff.
Der Vorstand konnte den Ehrenbürgermeister Günther Schlieper begrüßen. Von den persönlich eingeladenen anderen Vereinsvertretern waren Markus Lüttich (Freiwillige Feuerwehr) und H.-Christian Clarenbach (Schützenverein) erschienen. Alle anderen hatten sich entschuldigt und abgesagt.
Nach der Begrüßung, der Feststellung der Beschlußfähigkeit und Festlegung der Tagesordnung wurde die Versammlung mit dem Verlesen des Protokolls  der JHV 2014 fortgesetzt. Das Protokoll wurde ohne Einwände genehmigt.
Die Versammlung wurde für die Einnahme eines gemeinsamen Abendessen unterbrochen.
Mit dem Bericht des 1. Vorsitzenden W. Hampeis wurde die Versammlung dann fortgesetzt. Zunächst sprach er in seinem Bericht die Entwicklung des Mitgliederbestandes an. Zum 31.12.2014 gehörten 92 Mitglieder dem Verein an. Im abgelaufenen Jahr gab es 1 Austritt, und ein Mitglied war verstorben. Erfreulicherweise gab es auch wieder einen Neueintritt.
Im Hauptteil des Berichtes gab es eine Rückschau über die Aktionen und Arbeitseinsätze des abgelaufenen Jahres 2014. Schwerpunkt war hier sicherlich die "Renovierung" des Spielplatzes mit einer neuen
Schaukel, und einer Freiluft Tischtennisplatte. Auch das durchgeführte Thiefest mit Himmelfahrtwanderung und gemeinsamen Gottesdienst war trotz der widrigen Wetterbedingungen ein Erfolg. Zum Abschluss des Berichtes gab es einen Überblick der Planung für 2015 mit 6 Arbeitseinsätzen. Saisonbeginn wird am 20.03.2015 sein. Auch die Himmelfahrtswanderung mit Open-Air Gottesdienst ist wieder geplant.
Mit einem Danke an die Mitglieder für die geleistete Arbeit schloss der Vorsitzende seinen Bericht ab.
Der Kassenbericht war von der erkrankten Kassenwartin M. Sachse top vorbereitet, und konnte so problemlos in Vertretung vom Vorsitzenden präsentiert werden. Der Kassenprüfer D. Engelhardt bescheinigte eine korrekte und gute Kassenführung, Er sprach sich für die Entlastung des Vorstands aus. Die Versammlung erteilte einstimmig die Entlastung. Da der Vorstand angab, in seiner jetzigen Zusammensetzung, weitere zwei Jahre  arbeiten zu wollen, konnte der Tagesordnungspunkt Neuwahlen zügig abgearbeitet werden. Alle Vorstandsmitglieder wurden von der Versammlung wieder gewählt.
1. Vorsitzender: Wolfgang Hampeis
2. Vorsitzender: Martin Dierkes
Kassenwartin: Martina Sachse
Schriftführerin: Andrea Neumann
Beisitzer: Doris Apenberg, Joachim Hübner, Hartwig Kühn
Wanderwart: Karl-Heinz Herwig
Da auch unser Wanderwart erkrankt war, wurden die Wander- und Radtouren aus 2014 vom Vorstand in Form einer Dia-Schau gezeigt. Die neuen Termine 2015 hängen für alle interessierten Mitbürger im Vereinskasten aus, und stehen auf der Homepage Mackenrode im Veranstaltungskalender.
Armin Thofarn vom Ortsrat bedankte sich in Vertretung für den Bürgermeister mit einem großen Dankeschön für die geleistete Arbeit des Vereins.
Nach einer abschließenden Diskussion im Punkt Verschiedenes konnte der offizielle Teil der Versammlung geschlossen werden. Einige anschließende gemütliche Plauderstunden rundeten eine reibungslose  und harmonische Mitgliederlversammlung ab.
W. Hampeis

Jahreshauptversammlung 2013
Am Sonnabend, dem 16. Februar fand die ordentliche Mitgliederversammlung im Dorfgemeinschaftshaus Mackenrode statt.
Der Einladung waren 25 stimmberechtigte Mitglieder und einige Gäste gefolgt.
Neben dem Vereinsvorsitzenden des Schützenvereins, und dem Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr, konnte der Vorstand auch den Bürgermeister der Gemeinde Michael Becker begrüßen.
Ausser den Berichten der Vorstandsmitglieder, standen gemäß der Satzung wieder Neuwahlen an.
Folgende Vorstandsmitglieder wurden neu bzw. wieder gewählt:
- 1. Vorsitzender: Wolfgang Hampeis
- Kassenwartin: Martina Sachse
- 2. Vorsitzender: Martin Dierkes
- Schriftführerein: Andrea Neumann
- Beisitzer: Doris Apenberg, Joachim Hübner, Hartwig Kühn
- Wanderwart: Karl-Heinz Herwig
Der 1. Vorsitzende sprach in seinem Bericht den Mitgliederbestand (zur Zeit 94 Mitglieder) an, und gab einen Überblick über das Jahr 2012, und was in 2013 geplant ist.
Neben den bekannten Pflegearbeiten im Ortsbild, werden auch noch weitere 2 neue Ruhebänke aufgestellt. Desweiteren wird wieder das Thiefest an Himmelfahrt, und 5 Wanderungen und Radtouren durchgeführt.
Mit den Grußworten und einem großen Dankeschön des Bürgermeisters für die geleistete Arbeit, konnte der offizielle Teil der Versammlung geschlossen werden.
Ein gemeinsames Essen und noch ein paar gemütliche Plauderstunden rundeten eine rundum gelungene Veranstaltung ab.

Himmelfahrt 9.5.2013

Der Wettergott hatte ein Einsehen mit den Himmelfahrts-Ausflüglern. Bei schönstem Sonnenschein wanderten die Mackenröder Richtung Gross Lengden zur Hainbuchen-Quelle zum traditionellen Gottesdienst im Grünen.
Wieder in Mackenrode angekommen wurde auf dem Thie weitergefeiert. Ein paar Regentropfen konnte die Feiernden nicht vertreiben. Die Kinder hatten die Möglichkeit, sich schminken zu lassen und sich an der Mohnkopfwurfmaschine zu versuchen. Mit Gegrilltem und Salat, Kaffee und Kuchen, Bier und Selters wurde bis in den späten Abend gemeinschaftlich geklönt und getanzt. Ein Gruß geht von hier an die ehemaligen Mackenröder Bärbel und Udo.

Neue Hecke für Spielplatz Mackenrode - Verschönerungsverein beschließt die Saison 2011:
Bei spätsommerlichen Wetter traf man sich zum letzten Arbeitseinsatz am Spielplatz an der Kirche, um die Hecke aufzuarbeiten. Im Laufe der Jahre waren doch schon einige Lücken entstanden. Auch Fremdgehölze wie Holunder und Flieder und Brennesseln hatten an einigen Stellen die Ligusterhecke schon arg mitgenommen.
Alle störenden Planzen und Altgehölze wurden entfernt, und der Boden für eine Neubepflanzung gut durchgearbeitet.
Auf ingesamt 18 Meter Länge ist die Hecke neu bepflanzt worden, und die Lücken sind auch wieder besetzt.
Nun hoffen wir, dass alle Beteiligten einen "grünen Daumen" hatten, damit in Zukunft die Hecke um den Spielplatz im neuen Grün erstrahlt.
Auch hier sei allen Beteiligten nochmals ein herzliches Dankeschön gesagt.
Der Verschönerungsverein wünscht allen Mitgliedern und allen Bürgern in Mackenrode ein friedliches Weihnachtsfest, und einen guten Rutsch in das Neue Jahr.
Wolfgang Hampeis

Himmelfahrt 14.5.2012
Bei azurblauen Himmel, aber noch kühlen Temperaturen, waren 80 kleine und große Mackenröder Bürger der Einladung des Verschönerungsvereins zur gemeinsamen Himmelfahrtswanderung gefolgt. Erfreulich war, dass auch einige Neubürger am Thieplatz erschienen waren.
Nach der Bergrüßung durch den Vorstand, gab der Wanderwart K.-H. Herwig die Route bekannt. Über den "Hohen Stieg" ging es zum Schulze-Weg in den Langenberg bis zum Weg nach Landolfshausen. An der Wegekreuzung nach Waake gingen wir Richtung Hexentreppe. Am Wegedreieck zum neuen Steg im Kohlengrund hatten wir das Ziel für unseren traditionellen Feldgottesdienst erreicht.
Hier hatte unser bewährtes Transportteam (Dank an Olaf, Martin und Joachim) schon Tische und Bänke für den Gottesdienst und das Picknick aufgebaut.
Nachdem man sich schon mal die leckeren Schmalzbrote mit Gurke, ein kühles Bier oder Limo, schmecken ließ, konnte Pastor Kamper anschließend eine große Gemeinde zum Gottesdienst begrüßen.
An dieser Stelle ein Dankeschön an den Bläserchor Mackenrode, der dieses Jahr wieder den Gottesdienst musikalisch umrahmt hat.
Frisch gestärkt an Leib und Seele gingen wir nach einer Stunde den Rückweg an.
Er führte uns über den neuen Steg im Kohlgrund am "Schurstein" vorbei durch den Eichgrund wieder zum Thieplatz nach Mackenrode zurück. Der Weg bot uns noch einmal eine herrliche Fernsicht auf den Harz mit dem Brocken. Man hatte sich viel zu erzählen, und so verging der Rückweg wie im Flug.
Am Thieplatz war der Grill schon angeheizt, und der Bierwagen war auch schon geöffnet.
Die durstigen und hungrigen Wanderer wurden bestens versorgt. Unsere Grillmeister Kalle, Jonas und Lukas hatten Bratwurst und Fleisch wieder lecker zubereitet.
Am Nachmittag rundete eine Kaffeetafel im Freien auf dem Thie für alle den Tag ab.
Auch hier Dank an Martin und unsere fleißigen Küchendamen. Mit Musik durch unseren DJ Wolle klang ein schöner Tag aus.
Der Verschönerungsverein bedankt sich bei allen Teilnehmern der Wanderung, und den Bürgern, die den Weg zum Thie gefunden haben.
Zum Schluss noch einmal ein Dank an alle freiwilligen Helferinnen und Helfer, die dafür gesorgt haben, dass wir uns noch lange an Himmelfahrt 2012 erinnern werden.
Wolfgang Hampeis
Himmelfahrt 2012
Neue Ruhebänke für Mackenrode 2011:
Bei sommerlichen Wetter stellte der Verschönerungsverein Mackenrode im August und September 2011 im Alten Wasserweg und auf dem Hohen Stieg neue Ruhebänke auf.
Vor 10 Jahren waren die letzen Bänke vom Verschönerungsverein an mehreren Stellen in und außerhalb des Ortes aufgestellt worden. Ein Teil der Bänke sind nun in einem sehr schlechten Zustand. Da öffentliche Mittel zur Zeit knapp sind, um diese Bänke zu ersetzen, schritt man zur Selbsthilfe. Die Ruheständler des Vereins trafen sich zu freiwilligen Arbeitseinsätzen. Man konstruierte Gussformen für die Betonfüße, sägte und hobelte aus Bohlen die neuen Sitzlatten. Winkeleisen wurden geschnitten und gebohrt. Zwei unterschiedliche Bankformen wurden fertig gestellt, und wurden nun aufgestellt.
Weiterhin wurden zwei der älteren Bänke total renoviert. Nach einer kompletten Demontage sind die Sockel abgestrahlt und gesäubert worden. Die Banklatten wurden gründlich geschliffen, und anschließend lasiert. Die Winkeleisen sind ebenfalls neu lackiert, und die Schrauben wurden durch neue ersetzt. Die Bänke sehen nun wieder aus wie neu. Man kann sich wieder hinsetzen, ohne die Kleidung zu verschmutzen.
Weitere Bänke werden nun mittelfristig erstellt, um die maroden alten Bänke zu ersetzen.
Ein herzliches Dankeschön sagt der Verein allen Spendern und Mitbürgern, die zur Durchführung des Projekts beigetragen haben.
Wolfgang Hampeis

Himmelfahrt 2.6.2011
Himmelfahrtswanderung und Feier am Thie.

Wechsel im Vorstand 2011:
Am 12. Februar 2011 fand im DGH Mackenrode die Jahreshauptversammlung des Verschönerungsvereins statt. Zum Versammlungsbeginn um 19.00 Uhr konnte der 1. Vorsitzende Martin Dierkes 30 stimmberechtigte Mitglieder, den Bürgermeister G. Schlieper,  Vertreter der Feuerwehr und des Gesangvereins Lyra  begrüßen. Nach der Genehmigung der Tagesordnung und des Protokolls der JHV vom 13.02.2010 gab der Vorsitzende seinen Bericht über die Mitgliederent-wicklung und die geleistete Arbeit des Jahres 2010 ab.
Neben den „Arbeitseisätzen“, und der Ausrichtung des ersten Samtgemeindewandertags, wurde eine neue Milchbank aufgestellt. Martin bedankte sich noch einmal bei allen Anwesenden für die geleistete Arbeit. Die Kassenwartin M.Sachse gab ihren Kassenbericht ab, der von den Kassenprüfern bestätigt wurde. Mit der Bitte um Entlastung des Vorstandes, dem die Versammlung einstimmig nachkam, konnte man zum TOP Neuwahlen kommen. Als Wahlvorstand fungierte Bürgermeister Schlieper. Alle Vorstandsmitglieder wurden in Ihren Ämtern von der Versammlung einstimmig neu oder wiedergewählt.
Nach einem gemeinsamen Essen überbrachten der Bürgermeister und die Vereinsvertreter Ihre Grußworte. Anschließend berichtete Wanderwart  Herwig über die Wanderaktivitäten des Jahres, die mit einer Fotogalerie noch einmal in Erinnerung gerufen wurden.
Im Punkt Verschiedenes dankte der neue Vorsitzende W. Hampeis noch einmal dem alten Vorsitzenden Martin Dierkes für seine 10 jährige geleistete Arbeit, und freute sich darüber, dass Martin als 2. Vorsitzender weiterhin dem Verein mit Rat und Tat zur Seite steht.
Nach dem Schlusswort um 21.15 Uhr wurde noch viel über zukünftige Verbesserungen und Anregungen diskutiert. Fazit: Der Verschönerungsverein Mackenrode lebt und würde sich über weitere neue Mitglieder freuen. Also, kommt zu unseren „Arbeitseinsätzen“. Alle Termine kommen zum Aushang an den bekannten Stellen und auf der Homepage Mackenrode.

Kinderchor 2009:
Der Mackenröder Kinderchor macht weiter! Auch 2009 wird jeden Mittwoch um 17 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus unter Leitung von Martin und Nadine geübt. Kleine Sängerinnen und Sänger sind jederzeit willkommen.

Sommerfest 2008:
Der Verschönerungsverein musste erst nochmal nachrechnen, doch dann war klar: er hatte sein 30jähriges Jubiläum verpasst. So fand am 16.8.2008 das Sommerfest auf dem Thie anlässlich des 31jährigen Bestehens statt. Der Verein ehrte dabei seine ehemaligen Vorstandvorsitzende. Anschliessend sorgten die "Pawlowskis" (selbst Gründungsmitglied des Vereins) mit ihrem kabarettistischen Vortrag für Unterhaltung.
Eine weitere musikalische Besonderheit konnten die Gäste ebenfalls erleben. Dank Martin und Andrea wurde in der Woche zuvor ein Mackenröder Kinderchor ins Leben gerufen. Der 1. Auftritt war ein voller Erfolg. Bleibt zu fragen, ob man den Chor auch noch ein weiteres Mal erleben kann. Zur Belohnung wurde den Kindern ein viefältiges Programm auf dem Spielplatz geboten.
Die Feier auf dem Thie ging noch heiter bis in den Abend hinein.

Fuldatour 2007:
Die Radtour des Verschönerungsvereins am 8.7.07 ging diesmal von Hann Münden nach Kassel entlang der Fulda.

"Holzkinder" am Strassenrand im Mai 2007:

Mackenrode hat 7 neue Kinder - aus Holz!
Nein - nicht Pinocchio sondern Pauline, Charlotte, Sofia, Emma, Lea, Manni und Stan.
Die Holzkinder sollen die Autofahrer sensibilisieren, vorsichtiger zu fahren.
Mackenrodes sonstige Kinder würden sich freuen: siehe Bericht .



Letztes Update:  (webmaster@mackenrode-goe.de )
Home